Aktuell

Konzert Manacanto

Manacanto ist das Hausensemble des Kulturzentrums Larte Manaus.

Das Centro Cultural Larte Manaus ist ein Kulturzentrum in der brasilianischen Amazonas-Metropole Manaus. Es ist ein Versöhnungsprojekt, das in der immer stärker gespaltenen brasilianischen Gesellschaft über politische und religiöse Grenzen den Dialog anregen will. Darüber hinaus bietet es den Quartierbewohnern und ländlichen Gemeinschaften rund um Manaus Zugang zu soziokulturellen Angeboten.   

Manacanto ist ein Projekt der Musiker Wolfgang Böhler (Ittigen, Schweiz), Antonio Henn (Manaus, Brasilien), Daniel Marcos (Manaus, Brasilien), Marlon Moraes (Manaus, Brasilien) und Bete Böhler (Ittigen Schweiz). Das Quintett kreiert aus dem gemeinsamen europäisch-lateinamerikanischen Erbe der Salonmusik anfangs des 20. Jahrhundert, der Folkore der Schweiz und des brasilianischen Amazonas sowie der Musik von Komponisten wie Igor Strawinsky, Antonio Carlos Jobim, Christoph Willibald Gluck, Waldemar Henrique eine instrumentale Kunstmusik. Was der Tango nuevo für die Tradition Argentiniens, der Jazz manouche für die Musette Frankreichs  oder die Neue Volksmusik für die Schweizer Volksmusik getan hat, macht Manacanto für die Traditionen des Walzer/Ländlers oder Schottisch/Polka des Amazonas und des Alpenraums. Das Resultat ist eine Art amazonalpine Unterhaltungsmusik.

Zurück zur Übersicht