Aktuell

Vertretung

Als der Kirchgemeinderat mich anfragte, ob ich Eure Pfarrerin für die Zeit ihres

Mutterschaftsurlaubs vertreten wolle, habe ich gerne zugesagt. Da ich seit 5 Jahren

immer wieder zu Gottesdiensten bei Euch war, sind mir viele Gesichter inzwischen

vertraut. So freue ich mich auf die kommenden Monate, in denen ich mit Euch

unterwegs sein darf.

Ich bin in Wuppertal geboren, lebe aber seit über 60 Jahren in der Schweiz und

wurde vor 30 Jahren eingebürgert. In der bernischen Landeskirche ordiniert,

arbeitete ich zunächst einige Jahre als Seelsorger im Diakonissenhaus Bern und

übernahm danach ein Dorfpfarramt in Eriswil. Später folgte ich einem Ruf als Dozent

an ein theologisches Seminar in Basel. Die letzten 11 Dienstjahre gehörten der

Entwicklung einer Diaspora-Kirchgemeinde im Oberwallis. Seit 2014 bin ich

pensioniert und wohne mit meiner Frau Liv in Brig. Als Vater von 5 erwachsenen

Kindern (dazu kommen inzwischen 6 Enkel) bleibt das Leben reich an Abwechslung.

Ich fand es in all den Jahren des Dienstes an den unterschiedlichsten Orten immer

spannend, mit suchenden und kritischen Menschen über den christlichen Glauben

ins Gespräch zu kommen. Ich finde, die Botschaft des Evangeliums ist aktuell. Sie

hat nichts von ihrer lebensverändernden Kraft verloren. Zugleich fordert sie uns sehr

zum Nachdenken heraus. Gemeinsam lässt sie uns Neues entdecken, das unserem

Leben mehr Tiefe und Schwung gibt. Ich freue mich, dies auch gemeinsam mit Euch

zu erleben.

Reinhard Frische



Zurück zur Übersicht